microblading-permanent-make-up-hamburg-härchenzeichnung-augenbrauen

Microblading 

Alle Fragen und Antworten rund um die Microblading-Behandlung.

Du hast den Wunsch nach vollen und schön geformten Augenbrauen? Du besitzt nur wenige Augenbrauenhärchen oder hast Lücken in den Augenbrauen, dann ist das genau die richtige Methode für dich. Beim Microblading werden mit Hilfe von sogenannten Micro-Blades - eine Reihe aus ultrafeinen Nadeln - und Pigmenten täuschend echte Härchen per Hand in deine Augenbrauen pigmentiert.  Das Ergebnis der Microblading Behandlung sind schön geformte und volle Augenbrauen. Es sieht sehr natürlich aus und ist kaum von den echten Härchen zu unterscheiden und das lästige Nachzeichnen hat ein Ende.

Was ist Microblading?

Created with Sketch.

Im Prinzip ist es eine moderne Abwandlung des Permanent-Make-ups, die schon vor 20 Jahren im asiatischen Raum praktiziert wurde. Dabei werden Farbpigmente per Hand in die Haut unter den Augenbrauen gestochen, um dessen Form und Fülle dauerhaft zu perfektionieren. Im Gegensatz zum Permanent-Make-up wird beim Microblading ganz ohne Pigmentiermaschine, sondern manuell mit der Hand und einem sog. Blade (Gerät mit vielen feinen, aneinandergereihten Nadeln) gearbeitet. 

Was sind die Vorteile?

Created with Sketch.
  • Kein lästiges Nachzeichnen
  • Kein Färben
  • Keine sichtbaren Lücken mehr


Perfekt geformte und ausdrucksstarke Augenbrauen für jeden Tag.


Wie lange hält Microblading?

Created with Sketch.

Das Ergebnis ist abhängig vom Hauttyp und deinen Lebensgewohnheiten. Die Haltbarkeit liegt zwischen einem und einem halben Jahr. Entscheidend ist oft der individuelle Stoffwechsel. „Verarbeitet“ der Körper schnell, wird auch die aufgetragene Farbe schneller abgebaut. Außerdem werden Sauna- sowie Solariumgänger sicher weniger lang Freude daran haben als Nicht-Sauna- bzw. -Solariumgänger. Schweiß verkürzt die Lebensdauer von Microblading ebenfalls. Aktive Sportler sollten also auch damit rechnen, dass nach einem Dreivierteljahr ein Nachstechtermin notwendig ist.

Wie läuft die Behandlung ab?

Created with Sketch.

Die Microblading-Behandlung findet in zwei Terminen statt. In der Erstbehandlung führe ich mit dir ein ausführliches Beratungsgespräch. Anschließend wird dein Gesicht präzise ausgemessen, um die perfekten Augenbrauenform für dich zu finden und anzupassen. Gleichzeitig wird die Farbe für deine Augenbrauen typgerecht bestimmt. Bevor die Pigmentierung in die Haut eingearbeitet wird, werden die Augenbrauen in der gewünschten Form vorgezeichnet. So kannst du dir sicher sein, dass es auch für dich passt. Nach 4 Wochen findet die Nachbehandlung statt, indem noch einmal nachpigmentiert wird, um das Ergebnis zu perfektionieren.
Der Vorher-Nacher-Effekt wird dich verzaubern.

Was passiert, wenn mir das Ergebnis nicht gefällt?

Created with Sketch.

Grundsätzlich braucht man drei Behandlungen, bis das Ergebnis perfekt ist. Wobei die Brauen bereits nach dem ersten Stechen nahezu ideal aussehen können, gibt es mehrere Faktoren, die das Stechen beeinflussen können. Zum Beispiel das tagesabhängige Schmerzempfinden oder die richtige Ernährung und genügend Flüssigkeit. Das absolute Endresultat sowie die Farbe sieht man jedoch tatsächlich erst nach dem dritten Termin.

Ist Microblading ähnlich wie ein Tattoo?

Created with Sketch.

Nein! Bei Microblading besteht diese Gefahr nicht, da die Farbe nur oberflächlich in die Haut gestochen wird. Zudem gibt es keinerlei Verfärbungen ins Rötliche oder Bläuliche, da die Farben, mit denen ich arbeite, komplett ohne Schwermetalle sind. Deshalb ist die Lebensdauer eines Microblading-Ergebnisses auch auf anderthalb Jahre begrenzt. Vorsicht geboten ist direkt nach der Behandlung sich in die pralle Sonne zu begeben, da eine Verfärbung in diesem Falle nicht ausgeschlossen werden kann.

Für wen kommt Microblading nicht in Frage?

Created with Sketch.

Leider kann bei dir kein Microblading durchgeführt werden, wenn die folgenden Erkrankungen vorliegen:

  • Infektionskrankheiten wie Hepatitis, HIV oder auch grippaler Infekt
  • Autoimmunerkrankung wie Multiple Sklerose
  • Diabetes mellitus
  • Bluterkrankungen
  • Blutgerinnungsstörung (Bluter)
  • Epilepsie 
  • Akute Herz- / Kreislaufprobleme 
  • Ekzeme
  • Akute Herpes-Virus-Infektion
  • Schwere psychische Störung 
  • Hautanomalien


Eine Behandlung kann auch nicht während einer Schwangerschaft und Stillzeit durchgeführt werden, oder wenn gerinnungshemmende Medikamente eingenommen werden.

Was muss vor der Behandlung beachtet werden?

Created with Sketch.

Bitte vermeide mindestens drei Tage vor der Behandlung alle hautreizenden Behandlungen wie Peeling, Waxing, Solarium usw. 

Zum Termin bitte ungeschminkt erscheinen.

Auf Kaffee sollte 36 Stunden vor der Behandlung ebenfalls verzichtet werden. Da zu viel Kaffee trinken das Blut verdünnen kann und während der Behandlung ein Toilettengang nicht stattfinden sollte.

Die Pflege danach.

Created with Sketch.

Nach der Behandlung sollte direkt UV-Strahlung, Solarium, Sauna oder das Schwimmbad vermieden werden für die ersten 14 Tage. In dieser Zeit bildet sich eine leichte Kruste auf der Haut, diese sollte regelmäßig eingecremt werden. Eine entsprechende Pflege werde ich dir für zu Hause mitgegeben. So heilt die Haut etwas schneller und die Pigmentierung bleibt besser erhalten. Andere Kosmetikprodukte sollte in dieser Zeit erstmal nicht verwendet werden.